Die Druckerei Konstanz ist Zeitungsdruckerei des Jahres 2017

20
Nov
2017

Bereits sechs Jahre in Folge war sie als Finalist nominiert, nach Bronze im vergangenen Jahr hat sie es nun wieder ganz nach oben geschafft: Die Druckerei Konstanz, ein Tochterunternehmen des SÜDKURIER Medienhauses, wurde bei den Druck & Medien-Awards in Berlin als „Zeitungsdrucker des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Druckerei-Geschäftsführer Michael Schäfer ist begeistert von der Auszeichnung: „Ich freue mich sehr über diesen tollen Erfolg und die damit verbundene Anerkennung der Leistung meines Teams“.

Das Team der Druckerei Konstanz produziert hochwertige Zeitungen, Beilagen, Prospekte, Broschüren, und Magazine im wasserlosen Rollenoffsetdruck. Der wasserlose Druck ermöglicht besonders farbintensive Printprodukte, die gleichzeitig ressourcenfreundlich hergestellt werden. Für anspruchsvolle Aufgaben ist das Unternehmen mit seiner hochmodernen „Cortina“- Rotationsdruckmaschine von Koenig & Bauer bestens gerüstet.

Das Medienhaus gehört mit seinen beiden Druckereien zu den größten Unternehmen in der industriellen Produktion im Raum Konstanz. Über 160 Mitarbeiter, davon aktuell zwölf Auszubildende, sind in diesem Unternehmensbereich beschäftigt. Nach einer Investition von 30 Millionen Euro nahm das Druckzentrum im Konstanzer Oberlohn 2010 die Produktion mit modernster Technik auf. Seitdem wurden weitere 8,2 Millionen Euro investiert, um die technologische Spitzenposition nachhaltig auszubauen.

Das Kundenportfolio der Druckerei Konstanz umfasst Unternehmen aus allen Branchen, hauptsächlich in Deutschland und in der Schweiz.

Die jährlich verliehenen Druck&Medien Awards gelten als die renommierteste Auszeichnung der deutschen Druckindustrie. Von 2012 bis 2016 war die Druckerei jeweils unter den Finalisten. Bei den PrintStars, dem „Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie“, erreichte die Druckerei Konstanz im Jahr 2011 den 1. Platz in der Kategorie „Werbedrucksachen“ sowie 2014 den 1. Platz in der Kategorie „Zeitungen“. Im Jahr 2016 konnte sich die Druckerei zudem wieder die Mitgliedschaft beim International Newspaper Color Quality Club (INCQC) sichern. Damit ist die Druckerei Mitglied des Star Club, dem Kreis der 64 weltweit besten Zeitungsdruckereien, die mehrfach ihr hohes Qualitätslevel unter Beweis gestellt haben.

 

Finalist – Klappe die Vierte

3
Aug
2015

Erneuter Einzug ins Finale bei den Druck&Medien Awards!

DMA_15_Finalist_200pxAbermals haben wir es unter die Finalisten der diesjährigen Druck&Medien Awards – dem renommiertesten Branchenwettbewerb – geschafft. In der Kategorie „Zeitungsdrucker des Jahres“ gehören wir somit das vierte Mal in Folge zu den Besten!
Und nicht nur wir! Auch unsere Schwesterndruckerei, das werk zwei, kann sich über einen Finalistenplatz in der Kategorie „Directmaildrucker des Jahres“ freuen. Wir gratulieren unseren Kollegen hierzu herzlich!

Neu in diesem Jahr ist die Zusammenlegung des Druck&Medien Awards mit den PrintStars, einem weiteren bedeutenden Branchenwettbewerb. Beide Awards sind nun unter dem Dach der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft zusammengefasst.

Bis zur Preisverleihung am 5. November in Berlin bleibt es spannend. Wir hoffen die Jury in diesem Jahr von unseren Leistung und unseren Produkten überzeugen zu können. Drücken Sie mit uns die Daumen!
Weitere Informationen zu jeweiligen Finalisten finden Sie auf der Website der Druck&Medien Awards.

„Farbenzauber live erleben!“

29
Jun
2015

IMG_6585_bearbeitet_Website
Anlässlich des 70. Geburtstages unseres Mutterunternehmens wurden vergangenen Samstag die Medienhaus-Tore im Rahmen eines Sommerfestes für Besucher geöffnet. Den Gästen wurde hierbei ein vielfältiges und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

„Farbenzauber live erleben“ – so hieß das Motto unserer Veranstaltung. Hierbei durften unsere Kunden mit einer exklusiven Führung erleben, wie Zeitungsdruck funktioniert.

Vom Papierlager ging es über den Papierrollenkeller, in dem das Papier in die Druckmaschine eingezogen wird, hinauf in unsere „Katakomben“. Dort wurden unsere Gäste u. a. über unser seit Oktober 2013 in Betrieb genommenes Blockheizkraftwerk (BHKW) informiert. Einblicke in die Drucktechnik und den Druckvorgang wurde direkt an der Rotations-maschine sowie am Plattenbelichter durch eine Live-Produktion gewährt. In der Druckweiterverarbeitung neigte sich die Führung dann nach ca. eineinhalb Stunden dem Ende zu.


Aus dem dunklen Raum erwacht,
in den großen Saal gebracht.
Eingezogen in den Strang,
bin ich blass – doch nicht mehr lang.
Hinweggezogen über Bahnen,
geschieht es bald – man wird es ahnen!

Gefalzt, geheftet wie gedacht,
wurde ich sehr schön gemacht.
Auf der Kette durch das Loch,
was geschieht mit mir jetzt noch?
In Richtung Tiefe geht es weiter,
1100 Meter, das wird heiter.

Umgeben rasch von beiden Seiten,
das Plattendrücken lässt sich nicht vermeiden.
Die Couleur fließt – jetzt geht es los,
bald bin ich fertig – wie grandios!
Stilberatend, geschult behandelt,
hab` ich mich rasch umgewandelt.

Beziffert sowie klar umhüllt,
wird der LKW mit mir befüllt.
Nur noch kurz, dann bin ich fort,
an einem andern schönen Ort.
Wie gewünscht komm ich dort an,
große Freude wird hier kundgetan.

IMG_6613_650pxIMG_6631_650pxIMG_6632_650px

Brandneu: Unser SMART-Printshop

20
Mrz
2015

Printprodukte bestellen – jetzt auch online möglich!

Webshot_Screenshot_10x13cmSeit neustem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Zeitungsprodukte bequem und unkompliziert online zu kalkulieren!

Einfach, schnell & direkt!
Ob Zeitungsbeilagen, Kataloge, Broschüren, Magazine oder vieles mehr, wählen Sie Ihr Produkt aus und bestellen Sie online. Wir liefern Ihr Produkt nach Ihrem Wunsch.

Besuchen Sie jetzt unseren neuen SMART-Printshop.

Wir sind Mitglied im WAN-IFRA Star Club

7
Okt
2014

Durch die Verlängerung unserer Mitgliedschaft im „International Newspaper Color Quality Club“ (INCQC) haben wir einen fünften Stern erhalten und wurden vom Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien WAN-IFRA in den Star Club aufgenommen.starclub_logo_cmyk

Die Auszeichnung wird an Unternehmen mit hoher Druckqualität verliehen. Voraussetzung hierfür ist das Erreichen von mindestens fünf Sternen durch erfolgreiche Teilnahmen am „International Newspaper Color Quality Club“ oder durch den Erhalt von WAN-IFRA-Zertifikaten.

Der INCQC-Wettbewerb findet im zweijährigen Turnus statt. Bei erfolgreicher Teilnahme wird unabhängig von der Titelanzahl jeweils ein „Star-Club“-Stern verliehen. Zwei „Star-Club“-Sterne gibt es bei einer WAN-IFRA-Zertifizierung.

Hier finden Sie weitere Informationen zum WAN-IFRA Star Club.